Geschichte der Pulsar-Uhren

/
/
/
26 Views

Pulsar Watch, ein Geschäftsbereich der Seiko Watch Corporation, gehört zu den führenden Uhrenmarken weltweit. Diese Uhren sind äußerst elegant, edel und funkelnd. Sie werden durch eine ewige Anziehungskraft in zeitgenössische Designs eingehüllt. Das umwerfend dicke Sortiment umfasst Uhren für fast alle Altersgruppen und deren Geschmack. Durch die Herstellung moderner Zeitmesser hat es sich eine einzigartige Kundengruppe für seine Marke geschaffen. Indem Pulsar der gleichen Linie von Mutter Seiko folgt, bleibt es bestehen, innovativ zu sein, zu fesseln und zu glänzen.

Im Jahr 1972 wurde die erste Pulsar-Uhr von der Hamilton Watch Company veröffentlicht. Das Know-how und die Neuheit, durch die es geschaffen wurde, faszinierten einige zeitgenössische Presseberichte und überschütteten es mit viel Lob. Damals war es das erste seiner Art mit digitaler Anzeige und elektronischem Quarz. Inmitten einer Leuchtdiode bekam es einen neuen Space-Age-Look.

Pulsar-Uhren waren ein ‚kolossaler Beat‘ und erfreuten sich damals großer Nachfrage. Zu der Zeit, als der Uhrenboom etwas nachließ, hatte die Marke Pulsar seither ein riesiges Territorium erobert und weltweit bleibenden Eindruck hinterlassen. Nach einer Reihe von Änderungen im Markeneigentum wurden die Pulsar-Uhren 1979 in den USA von der Seiko Corporation of America auf den Markt gebracht. Durch neueste Looks und innovative Features war diese Kollektion die erste Full-Line-Serie von All-Quarz, die speziell für Männer und Frauen entwickelt wurde.

Der Umzug wurde zu einer großen Sensation und brachte der Marke Bedeutung. Um die Errungenschaften des US-Marktes zu wiederholen, wurde die Marke Pulsar in den 1980er Jahren in Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Spanien und anderen europäischen Märkten eingeführt. Dieser Schritt führte dazu, dass die Marke den weltweiten Markt eroberte. Das Unternehmen setzte seine Expansionsstrategie fort, um eine breitere geografische Abdeckung zu erreichen.

Mitte der 1980er Jahre fügte das Unternehmen seinen bestehenden Produkten ein neues Sortiment hinzu und begann mit der Einführung der neuesten Technologien die Kontrolle über den Markt zu übernehmen. Es erweiterte seine Uhrenkollektion und führte klassische Sport- und Dresswatches ein, um Frauen anzulocken. Außerdem wurden Mitte der 1990er Jahre einige der außergewöhnlichsten Compilations zusammengetragen: Sports, Titanium, Diamond und Pocket. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, fügte es einige großartige Funktionen hinzu, die in der Natur einzigartig waren. Die patentierte integrierte Schaltungstechnologie, die eines dieser bemerkenswerten Merkmale ist, war praktisch, um eine Schnellstartfunktion bereitzustellen. Es enthielt auch einen Sekundenzeiger mit Schrittbewegung, der es ermöglichte, über die Notwendigkeit des Aufladens der Uhr zu berichten.

Das LumiBrite-Zifferblatt, eine aufregende Funktion, konnte ohne Drücken eines speziellen Knopfes lange leuchten. Die neu lancierte NOS Sport 3502 Uhr, die eine Synthese aus einem anmutigen Retro-Design der 70er und einem modernen Apparat der 90er Jahre symbolisiert, ist ein Beispiel für High-Tech-Brillanz unter ihren berührungsempfindlichen Anzeigepunkten.

Auch nach mehr als dreißig Jahren geht Pulsar nun einen Schritt weiter in seiner Tradition von technologischer Feinheit und außergewöhnlichem Design. Vom Zeitpunkt des Markteintritts an hat es sich seinen neuesten Ansatz und sein Know-how bewahrt. Während seiner gesamten Reise hat das Unternehmen fast jede einzelne Pulsar-Uhr so ​​gebaut, dass sie den höchsten Qualitätswerten entspricht.

Nach der Übernahme des US-Marktes in den 1980er Jahren durch seine aggressive Marketingstrategie ist Pulsar nicht nur in allen europäischen Ländern eine Schlüsselmarke, sondern hat sich auch in Australien, Kanada, Afrika und Israel bemerkbar gemacht. Sie bietet eine breite Palette an Zeitmessern, die nicht nur stylisch aussehen, sondern darüber hinaus über diverse ansprechende Funktionen verfügen. Mit einem Warenzeichen der Seiko Corporation – dem weltweit führenden Hersteller klassischer Zeitmesser, kann man sich leicht auf die Produkte von Pulsar sowie auf das After-Sales-Serviceprogramm verlassen. Pulsar bietet eines der besten Garantieprogramme der Branche, das nicht nur das Uhrwerk, sondern die gesamte Uhr inklusive Gehäuse, Glas und Armband für einen Zeitraum von 3 Jahren abdeckt.



Source by Zai Zhu

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.vancestaffing.com All Rights Reserved