Geschichte der Croton Watch

/
/
/
78 Views

Einführung:

Uhr wird nicht nur für die Zeit verwendet, sondern wird seit langem auch als modischer Artikel verwendet. Die Vielfalt an Optik und Design wurde genutzt, um die Uhr zu modifizieren und attraktiv zu machen. Verschiedene Schmuckstücke wie Silber, Gold, Diamant und Platin wurden von den Herstellern in unterschiedlichen Proportionen eingearbeitet, um der Uhr ein attraktives Aussehen zu verleihen.

Frühe Uhrenherstellung:

In der Geschichte ist 1524 als das früheste Jahr der Uhrenherstellung bekannt, jedoch beginnt die frühe Herstellung in Frankreich und im Jahr 1574 zog ein Uhrmacher namens Charles Cousin von Frankreich nach Genf in die Schweiz, ließ sich dort nieder und erhielt nach dreizehn Jahren die Staatsbürgerschaft. Während dieser Zeit wurde die Uhr als Juwel verwendet und wurde viel später für die Massen verfügbar.

Charles Cousin gründete in Genf eine Uhrengilde und während dieser Zeit wurden die Schweizer Uhren berühmt. Vor Charles Cousin gab es verschiedene Uhrmacher in der Schweiz, aber das Engagement von Charles Cousin, den Sektor zu organisieren, hat der Qualitätsfertigung einen Schub gegeben und die Qualität weltweit verbreitet. Die damals hergestellten Zeitmesser waren bis heute nicht perfekt. Diese ersten Zeitmesser waren ungenau und die meisten Uhren haben nur einen Stundenzeiger und mussten zweimal täglich aufgezogen werden.

In der Zeit von 1600 bis 1700 blieben die Uhren ein Schmuckstück und in dieser Zeit gab es auch technische Innovationen. Zwei Arten von Uhren Pendel und Taschenuhr wurden während des Zeitraums zur Verfügung gestellt. Im Jahr 1675 wurde eine Spiralspirale verwendet, die die Genauigkeit der Zeitmessung von einem Bruchteil einer Stunde früher auf einen Bruchteil einer Minute verbesserte. Bis 1675 wurde der Pendeltyp im Nacken verwendet, Karl II. von England führte lange Westen ein und die Männer nutzten die Taschen dieser Westen, um die Uhren zu platzieren.

1715 begannen englische Uhrmacher, Diamanten als Lager zu verwenden. Am Ende des Jahrhunderts waren wahrscheinlich die Diamanten im oberen Lager der Ausgleichswelle. In den frühen 1800er Jahren wurden die Maschinen zur Herstellung von Uhren entwickelt und Uhrenteile hergestellt und in der Folge sanken die Kosten für verschiedene Uhren. In den späten 1800er Jahren kamen viele bekannte Uhrenfirmen und Croton Watch ist eine von ihnen.

Croton Watch Company:

Croton Watch Company Inc. wurde im Jahr 1878 gegründet und seitdem führt die Familie das Geschäft kontinuierlich weiter. Croton Watch Company Inc. wird von New Jersey, USA aus betrieben. Das über 128 Jahre alte Unternehmen ist weltweit für die klassischen Uhren bekannt. Seit der Gründung des Unternehmens fördert die Familie das Unternehmen nicht nur in den USA, sondern auf der ganzen Welt.

Croton Armbanduhren sind klassisch entworfen, um die Trends und Fortschritte der Trendsetter für die zukünftige Generation zu halten. Die verschiedenen Modelle von Croton-Uhren wurden in verschiedenen Zeitschriften vorgestellt, darunter auch in der Zeitschrift Harpers Bazaar. Die bei Croton erhältlichen Modelle sind manchmal besser als die teureren Modelle anderer Unternehmen. Croton Uhr kommt mit einer lebenslangen Garantie.

Klassische Modelle von Croton Armbanduhren:

Zu den klassischen Uhrenmodellen von Croton gehören die Armbanduhr RC 307335 für Männer, die Armbanduhr RC 211069 für Frauen, Croton Damenuhr Modell 207758 RHMP, Croton Herren Edelstahl Limited Edition Schweizer Automatik Multifunktions Diamantarmbanduhr, Croton Herren Nicolet Sport Edelstahlarmband Uhr, Croton-Skelett-Zifferblatt. Alle diese Uhren sind ab einer Spanne von 70 bis 700 US-Dollar auf dem Markt erhältlich.



Source by Zai G Zhu

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.vancestaffing.com All Rights Reserved