Erfolgsfaktoren für Restaurants – Fragen, die Sie sich vor der Eröffnung eines Restaurants stellen sollten

/
/
/
74 Views

Wenn es um die Gründung eines Restaurants geht, springen viele Unternehmer ein und riskieren ihre Zeit und ihr Startkapital, ohne die Idee richtig zu berücksichtigen. Wie andere Geschäftsmodelle haben auch Restaurants eine hohe Ausfallrate und Besitzer merken schnell, dass es nicht so glamourös oder angenehm ist, in der Gastronomie zu sein, wie sie es sich zunächst vorgestellt haben.

Dennoch bieten Restaurants für die richtige Art von Menschen, die die richtige Vorbereitung getroffen haben, hervorragende Geschäftsmöglichkeiten. Viele gedeihen und genießen den Lebensstil, der mit dem Besitz eines Unternehmens in dieser Branche einhergeht.

Bevor Sie sich entscheiden, den Sprung zu wagen und ein Restaurant zu eröffnen, sollten Sie die folgenden Erfolgsfaktoren für Restaurants berücksichtigen. Dies sind eine Reihe von Fragen, die Sie sich stellen sollten, um zu sehen, ob Sie das Zeug dazu haben, ein Restaurant zu eröffnen und zu führen.

1) Brauchen Sie Erfahrung und Qualifikationen?

Es ist immer noch möglich, dass jemand ohne formale Ausbildung oder Erfahrung ein Restaurant eröffnet und erfolgreich ist. Sie werden Ihre Erfolgschancen jedoch dramatisch erhöhen, wenn Sie eine formale Ausbildung, Erfahrung oder beides haben. Es gibt zahlreiche Kochschulen in den Vereinigten Staaten, die eine Vielzahl von Kursen unterschiedlicher Dauer anbieten.

Wenn Sie in der Lage sind, in einem Restaurant zu arbeiten, ist dies auch eine großartige Möglichkeit, die Abläufe kennenzulernen und Ideen für die Führung Ihres eigenen Unternehmens zu sammeln. Beginnen Sie mit einer Rolle und überreden Sie den Eigentümer, Ihnen eine Vielzahl von Rollen zu überlassen, damit Sie den gesamten Vorgang verstehen können.

2) Verfügen Sie über allgemeine betriebswirtschaftliche Kenntnisse?

Gute Kenntnisse im Umgang mit Geld sind nützlich, wenn es um den Umgang mit Bargeld und die Budgetierung für Ausgaben geht. Obwohl es nicht unbedingt notwendig ist, fühlen sich Restaurantbesitzer, die alle Cashflows verstehen, die in ihr Geschäft ein- und ausfließen, eher unter Kontrolle und erzielen Gewinne. Ein Kurs in Small Business Administration oder Buchhaltung wäre sehr nützlich, wenn Sie diese Fähigkeiten nicht bereits besitzen.

3) Hast du kreatives Talent?

Während Sie sich auf die kreativen Talente anderer, wie Köche und Innenarchitekten, verlassen können, ist es hilfreich, wenn Sie ein kreativer Mensch sind. Sie können dann erheblichen Einfluss auf die Erstellung eines einzigartigen und praktikablen Restaurantkonzepts, der Menügestaltung und der Dekoration des Speisesaals unter anderem haben.

4) Können Sie lange Arbeitszeiten verkraften?

Wenn Sie ein Restaurant betreiben, müssen Sie viel Zeit außerhalb Ihrer Familie verbringen, wenn Sie eine haben. Wenn Ihre Kinder nachmittags und abends von der Schule nach Hause kommen, werden Sie wahrscheinlich arbeiten, da die meisten Restaurant-Geschäftsmodelle diesen Zeiten folgen (es sei denn, Sie konzentrieren sich auf Frühstück und Mittagessen). Wochenenden sind für die meisten Restaurants die geschäftigsten Tage der Woche, daher ist es wahrscheinlich, dass Sie Ihre Familie auch samstags und sonntags nicht oft sehen werden.

5) Haben Sie volle Unterstützung von Ihrer Familie?

Natürlich brauchen Sie die Unterstützung Ihres Ehepartners, zumindest in der Anfangszeit, bis Sie in der Lage sind, sich zurückzuziehen und Ihren Betrieb so zu führen, dass Sie sich eine Auszeit gönnen. Und wenn Sie mit Ihrem Ehepartner zusammenarbeiten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Beziehung stark ist, bevor Sie zusammen Geschäfte machen.

6) Haben Sie genug Startkapital?

Sie müssen sicherstellen, dass Sie über die erforderlichen Mittel verfügen, um Ihr Unternehmen zum Laufen zu bringen und die Betriebskosten in der Anfangsphase zu decken. Außerdem benötigen Sie in den ersten Monaten Ihres Geschäftslebens, während Sie sich gründen und die Einnahmen noch gering sind, Mittel für Ihren persönlichen Lebensunterhalt. Unerwartete Ausgaben werden zweifellos auch entstehen, also stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu kurz kommen.

7) Bist du ein Menschenmensch?

Als Restaurantbesitzer oder Manager müssen Sie sich gut mit allen Arten von Menschen identifizieren und effektiv kommunizieren.

Mit Ihren Mitarbeitern müssen Sie starke Führungsqualitäten zeigen und ihnen klar kommunizieren, um die Produktivität zu maximieren und gute Beziehungen zu ihnen zu pflegen.

Gastronomen, die eine starke Persönlichkeit haben und viele ihrer Gäste kennenlernen, werden oft zum Gesicht der Marke. Manchmal ist der Besitzer sogar Teil der Attraktion, die Kunden dazu bringt, in bestimmten Restaurants zu speisen. Als Restaurantbesitzer sollten Sie darauf vorbereitet sein, nach Möglichkeit auf den Speisesaal zu gehen und sich unter Ihre Gäste zu mischen. Achten Sie darauf, dies so zu tun, dass das kulinarische Erlebnis nicht unterbrochen wird.

Mit Ihren Lieferanten, Stadtbeamten, Inspektoren und anderen Parteien müssen Sie auch in der Lage sein, mit ihnen auf eine Weise zu kommunizieren, die es Ihnen ermöglicht, das zu bekommen, was Sie wollen, und starke Beziehungen aufzubauen.

8) Sind Sie fleißig und organisiert?

Als selbstständiger Restaurantbesitzer müssen Sie motiviert und diszipliniert sein, um alles zu erledigen und Ihre Ziele zu erreichen. Organisiert zu sein ist der Schlüssel zum effektiven Management Ihrer Zeit und der Zeit Ihrer Mitarbeiter.

9) Können Sie in einer Krise cool bleiben?

Im täglichen Betrieb Ihres Restaurants werden Sie vor allem in der Anfangszeit auf viele kleine und große Probleme stoßen. Damit alles reibungslos funktioniert, müssen Sie in Krisensituationen die Kontrolle übernehmen, Ihre Mitarbeiter beruhigen und schnelle, praxisgerechte Lösungen anbieten, die Stress vermeiden. Als Eigentümer und Verwalter müssen Sie dann daran arbeiten, Probleme zu beseitigen, damit sie nicht wieder auftreten.

Es gibt viele Vorzüge, Persönlichkeitsmerkmale und andere Eigenschaften, die der ideale Restaurantbesitzer haben sollte. Bis zu einem gewissen Grad können diese Erfolgsfaktoren für Restaurants erworben, erlernt oder entwickelt werden, bevor Sie Ihre Türen für das Geschäft öffnen.

Während Sie beim Einstieg in die Gastronomie immer die finanziellen Vorteile im Auge behalten sollten, ist es auch wichtig, andere Gründe für den Einstieg in dieses Geschäft zu haben. Wenn Sie Menschen, Essen und Gastfreundschaft lieben, gibt es nichts, was Sie nicht auf dem Weg zum perfekten Restaurantleiter mitnehmen können.



Source by Patrick Sutherland

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.vancestaffing.com All Rights Reserved