Eine Einführung in die Handtaschenherstellung

/
/
/
52 Views

Woher kommen Handtaschen?

Haben Sie sich schon einmal gefragt, woher Ihre Designer-Handtasche stammt und wie sie hergestellt wurde? Und wie kommt eine Handtasche von der Idee zum fertigen Produkt und warum kostet sie so viel? Das Design einer Handtasche oder Geldbörse zum Leben zu erwecken, ist ein aufwendiger Prozess – und je höher die Qualität der Tasche, desto mehr Gedanken werden in ihre Kreation gesteckt. Der Prozess beginnt normalerweise mit einer Skizze; Bevor jedoch Zeichnungen in Produktion gehen können, muss der Designer die neuesten Handtaschentrends berücksichtigen, um sicherzustellen, dass das fertige Produkt in den aktuellen Stil passt, die Verbraucheranforderungen erfüllt und genügend Differenzierung bietet, um die Tasche einzigartig von anderen auf dem Markt zu machen.

Ein erfahrener Schnittmacher verwendet die Zeichnungen, um ein Papiermodell oder einen Prototyp der Tasche und ein offizielles Muster zu erstellen, das verwendet wird, um die gesamte Luxushandtaschenkollektion zu erstellen. Doch bevor die Taschen angefertigt werden können, müssen die Materialien und Farben ausgewählt werden. Zum Beispiel könnte eine Handtasche in mehreren Farben oder Lederarten erhältlich sein, von weichem Kalbsleder bis hin zu Straußenleder. Bei der Auswahl der Lederart spielt die Silhouette eine wichtige Rolle; eine strukturierte Schultertasche sollte ein haltbareres und steiferes Leder verwenden, während eine Hobo- oder Slouchy-Handtasche weicheres, geschmeidigeres Leder verwenden würde. Nachdem die Materialien ausgewählt wurden, schneidet ein Lederschneider das Leder für jede Handtasche und bereitet es zum Nähen vor. Dies ist ein heikler Prozess, der einen erfahrenen Lederverarbeiter erfordert, der zu den Kosten einer authentischen Handtasche beiträgt. Jedes Stück muss perfekt geschnitten werden, um dem Handtaschenmuster zu entsprechen – nur ein erfahrener Lederschneider weiß, wie man mit bestimmten Lederarten am besten arbeitet, um ein perfektes Endergebnis zu gewährleisten.

Der nächste Schritt bei der Herstellung einer Handtasche ist das Nähen. Ein Banconista oder Monteur wird das Papierhandtaschenmodell aus den Lederausschnitten nachbauen. Das Leder wird entweder von Hand genäht oder mit einer Nähmaschine genäht. Diese Arbeit erfordert höchste Handwerkskunst, um feine, gerade Nähte auf Leder zu nähen, insbesondere auf steiferem Leder – ein falscher Stich würde eine bleibende Spur im Leder hinterlassen und das gesamte Stück ruinieren. Je mehr Details die Handtasche hat – ähnliche Hardware und Innentaschen – desto komplizierter ist der Herstellungsprozess. In dieser Phase des Prozesses wird die endgültige Qualität einer Handtasche bestimmt. Alle Fehler wirken sich auf das Aussehen der Tasche aus und halten im Laufe der Zeit. Der nächste Schritt ist die Fertigstellung. Die Tasche wird dennoch anders aussehen als der Prototyp, da Hardware, Reißverschlüsse oder Verschlüsse fehlen. Während dieses Vorgangs wird jede Handtasche auf Mängel untersucht und alle Hardware hinzugefügt. Die Lederhandtaschen sind nun versandfertig. Jede Handtasche wird einzeln in eine Stofftaschenwerbung verpackt, die an den Kunden oder die Boutique versandt wird.

Handtaschenkosten 

Wie Sie sehen, ist die Herstellung einer authentischen Handtasche ein langwieriger und aufwendiger Prozess. Die Kosten einer Handtasche werden bestimmt durch:

  • Das Prestige der Marke
  • Qualität der Materialien, aus denen jede Handtasche hergestellt wird
  • Die Erfahrung der Lederhandwerker
  • Produktions- und Anlagenkosten

Wenn Sie also das nächste Mal eine neue Luxushandtasche kaufen, werden Sie besser verstehen, wie das fertige Produkt entsteht.



Source by A. Covington

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.vancestaffing.com All Rights Reserved