Eine Bewertung von Somnio Runaissance Laufschuhen

/
/
/
47 Views

Somnio modulare Schuhe können gemäß den physiologischen Anforderungen des Einzelnen weicher, gewölbter, versteifter, abgeflachter und geneigter werden. Ihre Idee ist es, diese Schuhe eher an Ihren Laufstil als an Ihren Laufstil zu Ihren Schuhen anzupassen.

Abhängig von den drei Laufmodi (Motion Control, Neutral und Stability) bietet der Schuhhersteller drei Schuhdesigns an. Die Schuhe sind auf einzigartige Weise individualisierbar, da sie so hergestellt wurden, dass sie eine Vielzahl von Fußbetten, Dämpfungseinsätzen und Keilen für Ferse und Barfuß mit etwa 648 verschiedenen Kombinationen aufnehmen können. Um jedoch den richtigen Schritt zu machen, müssen Sie sich zuerst anpassen.

Dieser Prozess beginnt damit, dass Kunden einen Somino-Händler besuchen, wo die Kunden auf ihre Laufschritte auf dem Laufband analysiert werden. Hier werden ihr Fußgewölbe, ihre Knieführung und ihre Größe auf verschiedenen Somino-Instrumenten gemessen. Nach dem Verfahren beginnt der Händler mit der Vorbereitung der Maßanfertigung. Es könnte eine Dämpfung unterhalb des Vorfußes oder etwas weniger auf der Fersenseite, einige Keile für die natürliche Neigung der Füße oder ein Fußbett für das hohe Fußgewölbe beinhalten. Für diese Dienstleistungen werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Diese Anpassungsmöglichkeit ist im Verkaufspreis zwischen 110 und 130 US-Dollar enthalten.

Im Grunde, wenn ich von mir spreche, bin ich eine Art biomechanisches Desaster von unten. Ich habe ein rechtes Bein um etwa einen Zentimeter kürzer nach links. Außerdem habe ich ungewöhnlich hohe Fußgewölbe und eine Art Varusneigung in beiden Füßen. Lange Spaziergänge oder Laufen haben mir schon immer wehgetan.

Ich besuchte Somnio und die Analyse auf dem Laufband war das erste Mal seit einem Jahr, in dem ich lief! Nach den üblichen Tests entschied ich mich für ein neutrales Runaissance-Modell, das mit leichten Dämpfungseinsätzen, etwas Fußgewölbeunterstützung und einem steilsten Varuskeil von Somino ausgestattet war .

Nach einem ersten Lauf von drei Meilen konnte ich zwei Tage lang nicht laufen. Ich hatte Muskeln rekrutiert, die lange nicht benutzt wurden. Mein Rücken sowie die Knie, die früher beim Laufen hinderlich waren, waren vollkommen ruhig.

Es besteht kein Zweifel, dass dies wirklich die beruhigendste ist, die ich seit langem beim Laufen gefühlt habe. Ich hatte leichte Schmerzen im linken Knie, aber jetzt habe ich mich an meine letzten Schritte gewöhnt, die Schmerzen sind jetzt nicht mehr so ​​stark. Jetzt bin ich mir meiner Knie bewusst, aber ich mache mir jetzt am wenigsten Sorgen um sie. Ebenso hat mein Rücken nach meinen Läufen keine Probleme gemacht. Ich darf kein Marathonläufer werden; Ich bin nicht nur für diese gemacht. Aber jetzt bin ich nächste Woche in 5 K, das erste Mal seit zehn Jahren.



Source by Sanjay Sharma

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.vancestaffing.com All Rights Reserved