Die Geschichte der Wickeltaschen

/
/
/
79 Views

Die Wickeltasche ist wirklich der Rettungsring aller Eltern für die dringend benötigten Reisen aus dem Haus geworden. Diese mittelgroße oder sogar übergroße Tasche hilft bei der Organisation aller Bedürfnisse Ihres Babys und bereitet die Eltern auf alle möglichen Abenteuer vor, solange Sie sie nach einem Tag im Park wieder auffüllen. In der Vergangenheit wurde die Tasche oft mit mittelgroßen Säcken, Rucksäcken oder einer großen Handtasche ergänzt, aber in den letzten Jahren wurde das Design der Tasche kompliziert und gut organisiert mit mehreren Fächern und waschbaren Innenräumen.

In nur einer Tasche, die problemlos unter den Kinderwagen passt oder modisch auf Mamas oder Papas Schulter getragen werden kann, finden Windeln, Feuchttücher, Wechselkleidung, Babynahrung, Allergie-Medikamente und Spielzeug einen sauberen und bequemen Platz. Die Tasche Ihres Babys kann sogar für berufstätige Eltern einen wunderbaren Komfort bieten, da viele jetzt eine passende Tasche für Ihren Laptop haben. Ein weiterer unglaublicher Luxus der Wickeltasche ist der ausklappbare Wickeltisch. Diese leicht zu reinigende Wickelunterlage bietet Ihnen einen weichen und besonders hygienischen Ort, an dem Sie eine Windel wechseln können, ohne sich Gedanken über die Suche nach einem Badezimmer oder das Auto zu machen. Mama oder Papa können Keime ganz einfach mit einem Babytuch abwischen und den Wickeltisch verstauen, so dass Eltern und Baby sehr glücklich und startklar sind.

In den letzten Jahren haben große Designer wie Stella McCartney (für LeSportsac), Prada, Burberry und Louis Vutton das Aussehen und die Haptik einer klassischen Babytasche wirklich verändert. Designer haben viele Textilien wie Denim, Leder und Nylon erforscht und sich entschieden, den genauen Grund für die Tasche für das durchschnittliche Auge unterschwellig zu machen. Die meisten behalten eine klassische Farbe und ein klassisches Muster bei, das nicht mehr schreit: „Ich habe Windeln drin!“ Prominente wie Angelina Jolie, Brad Pitt, Heidi Klum und Sarah Jessica Parker tragen einige der beliebtesten Taschen, die heute auf dem Markt zu finden sind. Diese Designer-Taschen sind die Storksak-Designs, die Nest Whipstitch-Ledertaschen und die Taschen von Mia Bossi.

Fast jeder Taschendesigner hat einen Eindruck von der Art von Tasche hinterlassen, die Mamas und sogar Papas auf ihren Schultern hängen. Allein das Design der Kindertasche hat wirklich große Fortschritte in Bezug auf Komfort, Stil und Organisation gemacht. Ob Sie sich eine klassische, farbenfrohe und süß gemusterte Tasche wünschen oder eine schlichte, ruhige und natürlich aussehende Designertasche, Sie werden mit Sicherheit genau das finden, was Sie wollen.



Source by Cora Lee

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.vancestaffing.com All Rights Reserved