Die 6 wichtigsten Merkmale eines erfolgreichen Produzenten

/
/
/
53 Views

Kreativität – Beats zu machen ist eine Kunst – daran besteht kein Zweifel. Die meisten Leute nur hören die instrumentalen, aber nur echten Hip-Hop-Produzenten hören zu ihnen. Jeder hat seine eigenen kreativen Fähigkeiten und das Wichtigste ist, Ihre zu verstehen. Wenn Sie Ihre kreativen Stärken herausfinden und sie maximieren, sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Die Geduld – Sie müssen geduldig sein, wenn Sie Beats wie die Platzhirsche machen wollen. Das Erlernen der Bedienung dieses MPC- oder MIDI-Keyboards kann Stunden und Stunden dauern … und dann müssen Sie lernen, die Softwareprogramme damit zu beherrschen. Es braucht Zeit, dieses Spiel zu perfektionieren – aber wenn Sie in wenigen Minuten an dem Punkt angelangt sind, an dem Sie Tracks erstellen, wird sich die Geduld lohnen.

Detail Orientiert – Jede Sounddatei ist eine Zutat zu Ihrem Rezept. Wenn Sie ernsthafte Beats erfinden möchten, müssen Sie extrem detailorientiert sein. Zeit ist Geld – bleiben Sie also organisiert.

Visionär – Die Produktion von Platten ist heutzutage so konkurrenzfähig und voller Talente, dass wirklich – nur die Starken überleben. Die Spieler im heutigen Spiel sind Visionäre. Sie stellen ein Sample in die Warteschlange, schnüren es mit einem High Hat und einer Snare und stellen sich ein Konzept für den Song vor. Wenn Sie einen neuen Track entwickeln und bereits die Vision für den Track haben, wird das Endprodukt viel besser klingen.

Sei Sozial – Facebook, Twitter und YouTube-Videos sind gut und alles, aber Word Of Mouth ist die beste Form der Werbung. Lassen Sie alle, die Sie kennen, verstehen, was Sie tun. Gewöhnen Sie sich an, über das Produzieren von Beats zu sprechen, denn glauben Sie mir, Sie wissen nie, wohin das Gespräch führen kann.

Engagement – Direkt auf und ab – wenn du aufhörst, bist du der Grund, warum du gescheitert bist. Es ist nicht einfach, einen Platin-Hit zu machen. Erinnern Sie sich daran, warum Sie Beats machen; ist es aus respekt? Soll ich auf 106 einsteigen und parken? Oder liegt es daran, dass Sie Musik lieben und es hassen, in einer Kabine zu sitzen? Wie auch immer, setzen Sie sich Ziele und bleiben Sie engagiert, bis Sie sie erreicht haben.



Source by Edwin Julian

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.vancestaffing.com All Rights Reserved