Damen-Sportuhren – Die selbstaufladende Eco-Drive-Sportuhr für Damen von Citizen

/
/
/
47 Views

Eco-Drive Damen-Sportuhren sind eine hochwertige, autarke oder „öko-angetriebene“ Uhr, die Energie aus natürlichem Sonnenlicht oder sogar Lampenlicht bezieht, sodass die Uhrenbatterie während der Lebensdauer der Uhr nicht ausgetauscht werden muss.

Uhren, die sich selbst aufladen, sind eine der neueren Innovationen. Die Uhrenfirma Citizen, die seit 1924 existiert, hat tatsächlich den Titel des weltgrößten Uhrenherstellers beansprucht, eine Leistung, die sie seit dem Jahr 1986 innehat. In der Geschichte der Uhrmacher haben sie viele neue Innovationen und Fortschritte in der Uhrmacherei hervorgebracht Technologie. Zu den Errungenschaften des Unternehmens gehören eine Spracherkennungsuhr, eine innovative Taucheruhr mit elektronischem Tiefensensor und die flachste LCD-Uhr der Welt.

Die autarke Uhr ist eine der jüngsten Erfindungen von Citizen. Ihre „Eco“-Reihe umfasst alle Arten von Uhren von Sportuhren bis hin zu Kleidermodellen mit einer großen Auswahl an attraktiven Designs. Eco-Drive Damen Sportuhren liegen in den folgenden Kategorien:

  • Kaliber 4700
  • Professioneller Taucher
  • Gold-Ton
  • Zweifarbig
  • Riva
  • Silhouette
  • Serano
  • Vogel

Es gibt einige häufig gestellte Fragen zu Citizen Eco-Drive-Uhren, auf die wir uns jetzt die Zeit nehmen werden, sie zu beantworten:

Ich bin mir nicht sicher, ob mein Eco-Drive ausreichend Licht bekommt? Wie kann ich sagen?

Die Eco-Drive-Uhr zieht die Uhr jederzeit von natürlichem Sonnenlicht, künstlichem Leuchtstofflampenlicht oder einer Glühlampe an. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass eine Eco Drive-Uhr zu wenig Energie hat, wird der „Low Charge Warning Mode“ aktiviert, wodurch der Sekundenzeiger jeweils um zwei Sekunden springt. Keine Sorge, die Uhr behält auch in diesem Fall die richtige Zeit.

Wie lange hält der Akku meiner Eco-Drive-Uhr bei schlechten Lichtverhältnissen?

Je nach Modell läuft eine Citizen Eco-Drive-Uhr zwischen 45 Tagen und 5 Jahren. Dies ist jedoch kein Problem, es sei denn, Ihre Uhr wird an einem Ort platziert, an dem überhaupt kein Licht zur Verfügung steht.

Welche Arten von Licht laden meine Eco-Drive-Uhr auf?

Die Eco-Drive-Uhrenlinie wurde entwickelt, um verschiedene Arten von natürlichen und künstlichen Lichtquellen zum Aufladen zu verwenden. Leuchtstofflampenlicht (innerhalb von etwa 20 Zoll), eine Glühlampe (eine normale Glühbirne nicht näher als 20 Zoll) und natürlich natürliches Sonnenlicht sind effektive Lichtquellen, die Ihre Eco-Drive-Uhr verwenden kann. Die effektivste davon ist direktes natürliches Sonnenlicht.

Gibt es Arten von Lichtquellen, die ich vermeiden sollte?

Vermeiden Sie die Verwendung einer Halogenlampe. Die erzeugte Hitze kann Ihre Eco-Drive-Uhr beschädigen.



Source by Rod McAnally

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.vancestaffing.com All Rights Reserved