Apple Watch-Rezension

/
/
/
74 Views

Anfang des Jahres versuchte Apple, die Tore vollständig zu öffnen und die Smartwatch in die Must-Have-Zone zu bringen, und weckte damit tatsächlich großes Interesse an diesem neuen Gerät.

Während es bei Pebble um Funktionalität und Einfachheit geht, fühlt sich die Apple Watch viel freundlicher an und versucht, die Leute zu begeistern und nicht nur ein passives Gadget zu sein, an das Sie sich nur erinnern, wenn Sie die Zeit oder E-Mails checken.

Aber hat es das tatsächlich geschafft, lohnt sich die Apple Watch zu kaufen? Ja und nein. Smartwatches können die Zukunft von Smartphones sein und Apple Watch hat viele interessante Funktionen, die uns einen Einblick in die Dinge geben, die kommen könnten.

Abgesehen davon funktioniert es im Moment wie ein Wunder, insbesondere dank seiner aktualisierten Software. Wenn Sie also ein Gerät mögen, das Ihre Herzfrequenz überwacht, Ihre Schritte verfolgt, Musik drahtlos abspielen, animierten Emojis senden, Nachrichten diktieren, Benachrichtigungen anzeigen, Ihren Herzschlag an Ihre Lieben senden und mehr, dann werden Sie es zu schätzen wissen, ein Apple-Uhr.

Es hilft Ihnen, weniger auf Ihr Telefon zu schauen, während Sie in Verbindung bleiben, aber vergessen Sie nicht, es ist kein eigenständiges Gerät. Um alle Funktionen nutzen zu können, muss es mit einem iPhone verbunden sein (Sie müssen sich in einer Entfernung von etwa 9 m von Ihrem Telefon befinden oder Sie können eine Verbindung über das WLAN herstellen, um die Reichweite weiter zu erhöhen).

Sehen wir uns nun genauer an, was die Apple Watch zu bieten hat!

Design

Die Apple Watch ist ohne Zweifel eine attraktive Uhr mit dezenter und eleganter Optik, mit klaren Linien und einem gewölbten Glas, das sich mit dem gewölbten Metall verbindet. Ja, Sie werden keine einzige scharfe Kante finden.

Das Gehäuse besteht aus Edelstahl (auch Roségold oder Aluminium) und ist ziemlich dick, wirkt aber durch die Wölbung nach innen dünner, als es tatsächlich ist. Die meisten Smartwatches werden von diesem Problem geplagt und leider müssen wir derzeit akzeptieren, dass sich die Smartwatch-Technologie noch nicht so weiterentwickelt hat, wie wir es gerne hätten.

Trotzdem fühlt sich die Apple Watch einigermaßen ausgewogen an (mit einem Gewicht von 1,5 Pfund und einer Größe von 0,4 x 1,4 x 1,6 oder 0,4 x 1,3 x 1,5 Zoll) und wenn Sie zuvor eine Uhr getragen haben, werden Sie höchstwahrscheinlich nicht das Gefühl haben, dass die Dicke groß ist ein Kompromiss. Die Uhr gibt es in zwei Varianten, einem anderthalb Zoll und einem 1,3 Zoll Gehäuse. Diese Unterscheidung wurde getroffen, um sowohl Männern als auch Frauen zu gefallen, aber der größere hat eine bessere Akkulaufzeit.

Auf der rechten Seite der Uhr finden Sie die Digital Crown und eine Schaltfläche, mit der Sie Freunde ein- oder ausblenden, mit einem Doppelklick auf Apple Pay zugreifen und die Uhr ein- oder ausschalten können.

An der Basis der Uhr befinden sich der Herzfrequenzsensor und das magnetisch-induktive Ladesystem (Qi-konform). Es gibt auch einen winzigen Lautsprecher und ein Mikrofon auf der linken Seite der Uhr zum Telefonieren, aber Sie werden sie kaum bemerken.

Ja, die Apple Watch sieht vielleicht besser aus als die meisten Smartwatches auf dem Markt, kostet aber viel mehr.

Unsere Apple Watch wurde mit drei Bändern geliefert, einem schwarzen Sportband, dem Milanese Loop und dem Leather Loop. Das Sportarmband ist sehr bequem, aber ähnlich wie bei anderen Kunststoffbändern anderer Smartwatches und verfügt über einen einzigartigen Verschlussmechanismus, an den Sie sich schnell gewöhnen werden.

Der Milanese Loop hat eine netzartige Textur und ergänzt das Metallgehäuse gut, fühlt sich jedoch viel femininer an als jede andere Riemenoption. Es ist ziemlich flexibel, fühlt sich angenehm an, lässt sich leicht verstellen und eignet sich sowohl für legere als auch für klassischere Kleidung. Der Verschluss ist magnetisch und bleibt geschlossen (da das Armband sehr leicht ist, kann es besser sein, das Band lockerer zu lassen, damit es mit dem Gewicht der Uhr selbst ausgleicht).

Das Leather Loop Armband schließt auch magnetisch, es verwendet magnetische Segmente, die aneinander befestigt werden. Es gibt jedoch ein paar Mängel, da wir nach einigen Tagen Gebrauch einige Kratzer an der Schließe bemerkt haben und Sie möglicherweise in der Lage sind, den Riemen im Laufe des Tages anzupassen, da er dazu neigt, ab und zu ein oder zwei Glieder zu verrutschen.

Anzeige

Die Apple Watch verfügt über ein 1,5 Zoll (oder 1,3 Zoll für das 38 mm) OLED-Display mit einer Auflösung von 312 x 390 Pixel (oder 272 x 340 p) und einer Pixeldichte von 326 ppi (genau wie das iPhone 6). Das Retina-Display unterscheidet sich etwas von dem der iPhones, da Apple sich statt der üblichen LCD-Technologie für ein flexibles OLED von LG entschieden hat.

Das Display ist mit einem gehärteten Ion-X-Glas (für Apple Watch Sport) oder einem Saphirglas bedeckt, die es beide vor Kratzern oder kleinen Stößen gegen Möbel schützen sollen.

Der OLED-Bildschirm ist hell und farbenfroh, mit hoher Farbgenauigkeit und insgesamt ist es eines der lebendigsten Displays, die wir von einer Smartwatch gesehen haben, aber es ist immer noch nicht so scharf wie das von Samsung Gear S (das auch über eine viel größere Farbpalette).

Aber konzentrieren wir uns ein wenig auf die Force Touch-Technologie (etwas Neues in der Smartwatch-Welt), die dank ihrer winzigen Elektroden um das Display das Kraftniveau misst und zwischen leichten oder harten Drücken unterscheidet.

Es ist eine interessante Ergänzung, die einigen Apps einige weitere Optionen und Funktionen hinzufügt, ohne weitere Schaltflächen hinzuzufügen oder die Dinge zu verkomplizieren.

Hardware- und Akkulaufzeit

Die Apple Watch enthält einen 500 MHz Apple S1-Prozessor, eine PowerVR SGX543-GPU, 512 MB RAM und 8 GB Speicher (wenn Sie mit einem iPhone verbunden sind, können Sie vollständig auf den Speicher zugreifen).

Die Uhr ist auch mit einem Herzfrequenzsensor ausgestattet, der sowohl Infrarot- als auch sichtbare Licht-LEDs zusammen mit Fotodioden verwendet, um Ihre Herzfrequenz zu bestimmen. Es gibt auch einen Gyrometer, einen Beschleunigungsmesser und leider kein eingebautes GPS.

Auch im Inneren des Gehäuses befindet sich ein 205mAh (oder 246mAH) Lithium-Ionen-Akku. Es verspricht 18 Stunden Akkulaufzeit bei normalem Gebrauch, 6 Stunden Musikwiedergabe oder Training mit dem Herzmonitor, 3 Stunden Sprechzeit und bis zu 48 Stunden Zeit für die Überprüfung.

Software

Die Software, die auf der Apple Watch läuft, heißt WatchOS 2.0 (eine aktualisierte Version der langsameren ersten Generation) und um voll funktionsfähig zu sein, benötigt die Apple Watch ein iPhone 5 oder eine neuere Version.

Die Uhr ist nicht für eine längere Nutzung ausgelegt, sie bietet ein besseres Erlebnis, wenn sie in kürzeren Zeiträumen verwendet wird, insbesondere weil einige Apps etwas langsam sind und nicht viele komplexe Apps entwickelt werden (mit Facebook oder einer anderen Google-App auf dem kleinen Bildschirm von die Apple Watch kann sich auf Dauer als unerwünscht erweisen).

Kommen wir nun zur Schnittstelle. Wischt man weg, bekommt man das Zifferblatt mit Benachrichtigungen und Blicken und wenn man die Digital Crown drückt, bekommt man Zugriff auf die Apps. Es gibt ohne Zweifel eine Lernkurve, aber nach ein paar Tagen der Verwendung der Uhr gewöhnt man sich an die Funktionsweise der Dinge.

Die Zifferblätter haben eine Reihe neuer Optionen (seit dem neuen Update), mit denen Sie die Farbe ändern, neue Elemente hinzufügen oder entfernen können.

Neben den üblichen Benachrichtigungen und Zifferblättern können Sie einen der einzelnen Bildschirme mit schnellen Zusammenfassungen von Informationen aus häufig aufgerufenen Apps auswählen. Um auf die Blicke zuzugreifen, kannst du entweder auf dem Zifferblatt nach oben wischen oder Siri bitten, es für dich zu öffnen, auch wenn es nicht in deiner Liste der aktiven Blicke ist.

Zifferblätter und Blicke sehen auf der Apple Watch ziemlich cool aus, aber es steckt noch viel mehr dahinter. Sie erhalten die Taptic Engine, eine innovative Funktion, die Sie bei einer Benachrichtigung tatsächlich auf das Handgelenk tippt, damit Sie nichts Wichtiges verpassen, sie kann auch beim Navigieren verwendet werden, sie kann Sie mehrmals für links oder rechts auf das Handgelenk tippen dreht oder Sie können es zusammen mit dem Digital Touch verwenden.

Digital Touch ist eine einzigartige Art der Nachrichtenübermittlung, die ausschließlich zwischen Apple Watches funktioniert und es Ihnen ermöglicht, Tippen, Fingerskizzen oder Ihre Herzfrequenz zu senden.

Es gibt auch Apple Pay (ähnlich dem, was Sie auf Ihrem iPhone finden können), was eine wirklich großartige Funktion ist, wenn Sie Orte finden, die diese Art von Zahlung akzeptieren. Was bedeutet es, die Möglichkeit zu bieten, Waren oder Dienstleistungen mit einer einzigen Berührung der Uhr am Bezahlterminal zu kaufen (zwei Tastendrucke reichen aus, um Ihre Karte aufzurufen). Es funktioniert auch ohne ein vorhandenes iPhone.

Neben all dieser Fülle an Apps und Funktionen erhalten Sie die vielseitige Kamera-Fernbedienung, mit der Sie eine Vorschau des Suchers Ihres iPhones anzeigen und sogar fokussieren, einen Timer einstellen oder den Auslöser auslösen können.

Abschluss

Wie sind unsere bisherigen Erfahrungen mit der Apple Watch? Nun, es war nicht viel anders als bei jeder anderen Smartwatch. Sie erhalten Benachrichtigungen, es ermöglicht Ihnen, Ihre Uhr in der Tasche zu behalten, es sei denn, es ist etwas Wichtiges, es ist diskreter, Sie erhalten ein sanftes Tippen auf das Handgelenk, im Gegensatz zu einem Klingelton und insgesamt ist das Treffen mit Freunden und Familie interessanter, seit wir Schauen Sie weniger auf unser Telefon und konzentrieren Sie sich mehr auf die Diskussion.

Die offensichtliche Schlussfolgerung ist, dass die Apple Watch kein Muss ist, Sie brauchen sie nicht wirklich, aber wenn Sie es sich leisten können, wird sie Ihnen das Leben in einigen kleinen Aspekten ein wenig erleichtern.

Weitere hochwertige Bewertungen finden Sie unter http://www.mbreviews.com



Source by Mark R Benson

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.vancestaffing.com All Rights Reserved